Suche
  • Felicia

Von Spiritualität und Medien | 11 Hinweise


Gestern habe ich eine Freundin zum Kaffee getroffen. Wir haben uns dabei u.a. über Männer, über Ferien und unsere Jobs unterhalten. So kamen wir auch auf meine Arbeit als Heilerin sowie auch auf meine aktuelle Ausbildung zur sensitiven-medialen Beraterin zu sprechen.

Da sie mit Spiritualität und erst recht nichts mit der Geistigen Welt etc. am Hut hat und auch nicht an Jenseitskontakte glaubt, habe ich ihr davon erzählt wie ich das erlebe und sie auch darauf hingewiesen, dass es da draussen leider einige - entschuldigt bitte - schräge Vögel gibt, die diesem Beruf einen sehr esoterischen und wirklich unschönen Ruf bescheren. Denn leider wird meiner Meinung nach in der Esoterik-Szene zu oft etwas vermittelt, das an den Haaren herangezogen wurde und für mich alles andere als bodenständig und seriös ist. Deshalb ist es mir auch so wichtig für eine nüchterne, bodenständige Spiritualität zu stehen.



Spiritualität, Spirituelle Praktiken, Medium, Jenseitskontakt, Energetische Heilen in Dübendorf Zürich


Was ist Spiritualität?

Für mich bedeutet moderne Spiritualität u.a. eine von Religion unabhängige bodenständige Beschäftigung mit der eigenen Existenz, einem achtsamen und glücklichen Leben, mit Sinn- und Wertfragen oder auch mit der Verbundenheit, die man zur Welt hat.

Empowerment, Meditation, Healings, Aura Readings, Jenseitskontakte wiederum sind für mich Praktiken, die mich dem näher bringen können. Aber selbstverständlich gibt es da noch andere. Und was ganz wichtig ist: Jeder kann dies praktizieren, wenn er sich damit beschäftigt und übt. Es ist somit keine "Gabe" oder auch kein "Geschenk".



Meditation, Spiritualität, Spirituelle Praktiken, Medium, Jenseitskontakt, Energetische Heilen in Dübendorf Zürich


Der Glaube an ein Leben nach dem Tod

Ich selbst durfte schon sehr heilsame Jenseitskontakte und Aura Readings von seriös ausgebildeten Medien erfahren. Wenn man aber selbst sowas vielleicht noch nicht erlebt hat und an Hellsinne, Energien, an ein Leben nach dem Tod oder eben an Kontakte mit dem Jenseits zweifelt, schaue sonst auch gerne bei diesem Beitrag vorbei.

Prof. Dr. Oliver Lazar hat wissenschaftliche Belege von Jenseitskontakten eruieren können. Bei seiner EREAMS-Studie nahmen u.a. auch Menschen teil, die es ausser Betracht zogen, dass es möglich wäre Kontakt mit dem Jenseits herzustellen. Schlussendlich waren es genau diejenigen, die keine Zweifel mehr daran hatten, dass es möglich ist Kontakt mit Verstorbenen herzustellen. Sie erkannten, dass das Ableben im Grunde wie ein Schritt zur Seite ist und kein Ende bedeutet. Unsere Lieben sind noch immer da, jedoch in einer anderen Form.



Spiritualität, Spirituelle Praktiken, Medium, Jenseitskontakt, Energetische Heilen in Dübendorf Zürich


Medium ist nicht gleich Medium

Das anfänglich erwähnte Gespräch mit meiner Freundin hat mich nun schlussendlich dazu inspiriert noch einen Abschnitt mit Hinweisen zu verfassen, wie man u.a. seriös arbeitende Medien und Heiler erkennen kann. Am Ende findest du übrigens noch eine Liste mit Medien, die ich für Jenseitskontakte, Aura Readings und Tierkommunikation empfehlen kann.


  1. Langjährige, seriöse Ausbildung Wenn du hörst oder liest, dass das Medium oder der Heiler diese Gabe in die Wiege gelegt bekommen hat und deshalb sicher keine Ausbildung benötigt... dann lauf! Natürlich gibt es Menschen, die dieses Talent schon sehr früh erkannten, aber dennoch ist es wichtig, dass man das Talent schult, die Gefühls-Bildsprache der Geistigen Welt korrekt übersetzt und auch lernt mit Klienten achtsam umzugehen. Deshalb achte darauf, dass das Medium/der Heiler zwingend eine solide Ausbildung bei einem seriösen Medium/Heiler abgeschlossen hat. Und damit meine ich nicht einfach nur ein Wochenendkurs.

  2. Fragen und Informationen Ein Heiler oder auch das Medium verlangt im Vorfeld keine Informationen von dir. Wenn ein Heiler Informationen darüber hat, weshalb du einen Termin gebucht hast, kann er dazu geneigt sein, sich zu sehr auf das von dir geschilderte Symptom zu konzentrieren anstatt auf die Wurzel, die meist im Verborgenen liegt. Und auch ein Medium benötigt für ein Aura Reading und für einen Jenseitskontakt keine Informationen und sollte deshalb auch vor oder während der Sitzung keine offenen Fragen stellen. Das einzige was man als Klient sagen sollte ist "Ja", "Nein" oder "Kann ich verstehen". Darüber hinaus ist wichtig zu wissen, dass ein seriöses Medium bei Jenseitskontakten mit einer Beweisführung arbeitet. Das bedeutet, dass das Medium dir persönliche Informationen zum Verstorbenen gibt, damit du ihn zweifelsfrei identifizieren kannst.

  3. Geld-zurück-Garantie Auch ein gut ausgebildetes, seriöses Medium kann mal einen schlechten Tag haben. Denn man bedenke: Auch Medien sind nur Menschen. Somit liegt es niemals am Verstorbenen oder an der Aura des Klienten, sollte ein Jenseitskontakt resp. ein Aura Reading nicht wie gewünscht verlaufen. Deshalb kannst du ein seriös arbeitendes Medium daran erkennen, dass es mit einer Geld-zurück-Garantie arbeitet. Denn solltest du mit der Sitzung nicht zufrieden sein, solltest du auch nichts bezahlen müssen.

  4. Preis Und wenn wir schon beim Geld sind: So habe ich tatsächlich schon Websites von Medien gesehen, die sehr spezielle Sitzungen im fünfstelligen Euro Bereich anbieten, was alles andere als seriös erscheint. Ja, ein Medium/ein Heiler sollte nicht zu günstig aber auch nicht zu teuer sein. Denn bedenke, ein seriös ausgebildetes Medium hat auch sehr viel Geld in seine Ausbildung investiert. Darüber hinaus handelt es sich um einen Beruf und das Medium hat seine Ausgaben und muss wie jeder andere auch seine Rechnungen begleichen. Aber für eine Sitzung mehrere CHF 10'000 zu verlangen ist schon happig. Eine Sitzung sollte nicht weit über CHF 300 kosten aber auch nicht viel unter CHF 100. Übrigens: Der Preis für die Sitzung sollte vorher unbedingt klar kommuniziert sein.

  5. Zukunftsvorhersagen oder Angstmacherei Sowohl ein Medium als auch ein Heiler sollte auf keinen Fall irgendwelche Zukunftsvorhersagen machen oder auf irgend eine Art und Weise Angst machen. Sollte dies während einer Sitzung doch geschehen, packe deine sieben Sachen und verlasse die Sitzung.

  6. Entscheidungen und Gesundheitsdiagnosen Das Selbe gilt auch, wenn ein Medium oder der Heiler dir irgendwelche Entscheidungen abnimmt oder gar Gesundheitsdiagnosen stellt. Dies sollte auf gar keinen Fall geschehen.

  7. Heilversprechen Sollte dir der Heiler oder das Medium irgendwelche Heilversprechen geben, dann ist dies ebenfalls nicht seriös. Darüber hinaus ist dies auch gesetzlich verboten.

  8. Auskunft über Drittpersonen Seriös arbeitende Medien verbinden sich bei einem Aura Reading nicht einfach so ungefragt mit Drittpersonen, da dies eine Persönlichkeitsverletzung sein kann. Zum Beispiel falls du dich fragst, ob dich dein Partner/deine Partnerin betrügt etc.

  9. Auf der Strasse/In Geschäften Solltest du auf der Strasse oder im Supermarkt von einem selbsternannten Medium oder Heiler einfach so angesprochen werden und es dir womöglich noch ungefragt irgend welche Dinge aus deinem Leben an den Kopf schmeisst oder dir Honig um den Mund schmiert, in dem es sagt, dass du selbst medial/heilerisch sehr begabt seist, etwas ganz besonderes seist etc., nimm deine Beine in die Hand und geh. Denn kein seriös arbeitendes Medium würde sich ungefragt mit fremden Menschen verbinden und diese von sich aus direkt ansprechen. Und sollte dich dann das selbsternannte Medium womöglich "verfluchen" wollen, wisse, dass das gar nicht möglich ist. Es gibt keine Flüche oder irgendwelchen Spuk. Somit kann dich auch niemand verfluchen oder dir irgend eine schlechte Energie auf den Hals hetzen. Wenn du dennoch das Gefühl hast, dann kannst du davon ausgehen, dass es sich hierbei um einen ganz üblichen psychologischen Effekt namens "Selbsterfüllende Prophezeiung" handelt.

  10. Telefonsitzungen Wer kennt es nicht: Man schlägt irgend ein Heftchen auf oder landet auf Websites mit diesen tollen 0900 Nummern. Da werden auch viele verschiedene Medien für teure Telefonsitzungen angepriesen, die man rasch und unkompliziert kontaktieren kann. Aber Achtung: Du weisst nie wen du am anderen Ende der Leitung hast. Somit hast du auch nie die Sicherheit, ob das Medium eine solide Ausbildung hat oder dir einfach wie in einem schlechten Horoskop etwas sagt, das auf jeden Menschen zutreffen könnte oder gar irgendwelche Diagnosen oder Zukunftsprognosen macht. Darüber hinaus kann das Telefon Medium seinen Klienten nicht auffangen, sollte mal wirklich etwas emotional ausarten oder in eine depressive Richtung gehen. Deshalb wird sich die teure Telefonrechnung nicht wirklich lohnen sondern dich vermutlich zwei Mal ärgern: Nämlich nach dem Telefonat, nach dem du merkst, dass die Sitzung nicht wirklich präzise war und später nochmals, wenn die Rechnung ins Haus flattert.

  11. Empfehlungen Weil ich nach meinen Healing Sitzungen und Fern-Healings oft auch gefragt, werde, ob ich Empfehlungen von Medien für Jenseitskontakte, Aura Reading und Tierkommunikation geben kann, findest du hier eine entsprechende Liste: Empfehlungen von Medien


Medium für Jenseitskontakte Aura Reading Tierkommunikation Healing Heilen

So, das wären nun meine 10 resp. 11 Hinweise gewesen. Aber es gibt sicherlich noch viele weitere. Hast du vielleicht noch weitere Tipps, Anregungen oder auch Erfahrungen? Teile diese gerne in den Kommentaren. Ich bin sehr gespannt.


Wenn du dich noch mehr in das Thema "Heilen" resp. "Geistigesheilen" vertiefen möchtest, habe ich hier einen Beitrag für dich oder melde dich gerne direkt bei mir für eine Sitzung und ich beantworte dir gerne deine Fragen.


Alles Liebe

Felicia

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen